Startseite Kontakt Sprechzeiten Datenschutz
Leistungen
 

Veeners

Veeners - Ein neues Lachen

Viele Patienten sind in ihrem natürlichen Impuls zu Lachen gehemmt. Oft möchten sie wegen einer Zahnlücke, einem abgebrochenen, verfärbten oder schief stehenden Zahn nicht offen und sympathisch lachen. Sie wissen häufig gar nicht, dass es Möglichkeiten gibt, diese ästhetischen Störungen zu beheben. Optisch wirkungsvolle und zahnschonende Versorgungen bieten dafür zum Beispiel Zahnumformungen oder das Verblenden mit so genannten Veeners.


 

Denn, wenn das Aussehen Ihrer Zähne Ihr Verhalten bestimmt, dann bestimmen Sie doch einfach das Aussehen Ihrer Zähne!

Veeners – natürlich perfekt
Veeners (Verblendschalen) sind hauchdünne Keramikfacetten, die die sichtbare Fläche des Zahnes abdecken. Diese Restaurationsart bietet Patienten viele Vorteile:

  • Veeners sind kaum sichtbar, da sie in Form und Farbe dem natürlichen Zahn optimal angeglichen werden.
  • Um Veeners an der sichtbaren Zahnseite anzubringen, wird diese nur minimal präpariert und verliert dadurch wenig Zahnsubstanz.
  • Die Keramikschalen sind sehr belastbar und verfärben sich nicht.

Wann sind Veeners sinnvoll?
Veeners eigenen sich für kosmetische Korrekturen im sichtbaren Zahnbereich, wie:

  • Formanpassungen bei zu schmalen oder zu kurzen Zähnen.
  • Farbangleichungen bei gesunden Zähnen, die nicht durch Bleichen beseitigt werden können.
  • Korrektur von schief stehenden Zähnen.
  • Beseitigung von Zahnlücken.
  • Beseitigung von Zahnschmelzdefekten.

Wie werden Veeners eingesetzt?
Wenn Sie sich im Gespräch mit uns für die Versorgung mit Veeners entschieden haben, erfolgt die Behandlung in der Praxis in folgenden Schritten:

  • Vorbereitende professionelle Zahnreinigung.
  • Analyse der Zahnfarbe bei verfärbten Zähnen.
  • Minimale Präparation der Zahnhartsubstanz durch leichtes Schleifen der entsprechenden Zahnflächen.
  • Abdrucknahme und Herstellung der filigranen Keramikschale.
  • Befestigung des Veeners mit speziellem Kunststoff mittels Adhäsivtechnik.

Zahnumformungen – eine schöne Alternative
Einfacher und preisweiter als die kosmetische hervorragende, aber zeitintensive Veenertechnik ist die Zahnumformung mit Komposit, einem zahnfarbenen, modernen Kunststoff. Dieser wird nach geringem Abtrag der Zahnsubstanz schichtweise auf die zu korrigierende Stelle aufgetragen und mit blauem Kaltlicht gehärtet.

Welche Kosten entstehen bei Veneers?
Schönheit hat (leider) ihren Preis, denn bei rein kosmetischer Versorgung übernehmen weder gesetzliche noch private Krankenversicherungen die Kosten. Ob und in welcher Höhe Ihr Kostenträger einen Zuschuss gewährt, klären Sie am besten anhand eines Kostenvoranschlages. Je nach Aufwand und Umfang der von Ihnen gewählten Restaurationsart können die Kosten höchst unterschiedlich sein. Lassen Sie sich in jedem Fall vor einer Behandlung von uns beraten.